Home
   

Geschichte

   
   


Schmuckteile aus Glasfluss (glänzendes Blei-Glas mit farbigen Metalloxiden) sind in Ägypten und Mesopotamien seit dem 3 Jt. v. Chr. nachweisbar. Die Glasmacherpfeife kommt vermutlich aus Syrien um das Jahr 2000 v. Chr.


 

Die islamische Glaskunst wurde im 13 Jh. in Europa bekannt und auf der Insel Murano bei Venedig optimiert. Technische Gläser wurden im 17. und 18. Jh. in Deutschland vor allem im Thüringer Wald verarbeitet (Thermometer, Barometer, Laborinstrumente). Die maschinelle Herstellung des Glases begann im 19 Jh. und ein Jahrhundert später spielt auch die Automatisierung eine immer größere Rolle.

 

Home · Info · Produkte · Kunst ·Kontakt · E-Mail